News,  Allgemein

Raus aus der Stressfalle – Der bewusste Weg

Das einzigartige Stressprogramm

Wir alle leiden mehr oder minder unter den Auswirkungen von Stress. Selbst diejenigen, die nicht mehr im Arbeitsleben sind, die nicht mehr unter offensichtlichem Druck stehen, sind heutzutage davon betroffen.

In meiner Praxis treffe ich tagtäglich auf Menschen mit Stressproblemen. Viele unter ihnen nehmen gar nicht mehr wahr, dass ihre Beschwerden direkt von Stress ausgelöst oder unterhalten werden. Aus meinen nunmehr über 30 Praxisjahren habe ich für Sie die wichtigsten Parameter zusammengestellt, die Stress erhöhen:

  1. Ständiger Gebrauch moderner Medien mit den entsprechenden Geräten, wie Handy, PC, Tablet, TV usw.
  2. Unregelmäßige Schlaf- und Essenszeiten.
  3. Chronische Erkrankungen, wie Autoimmunkrankheiten, Diabetes, neurodegenerative Krankheiten, Herz/Kreislauferkrankungen, Magen/Darmerkrankungen, Schlafstörungen, hormonelle Störungen, Krebs, entzündliche Krankheiten, Infektionskrankheiten und ihre Folgen (Epstein-Barr, Streptokokken, Long Covid u.a.).
  4. Medikamente, wie Antibiotika, Cortison, Hormone, Schmerzmittel, Psychopharmaka (SSRI, Beruhigungsmittel etc.), Zytostatika, Impfungen, insbesondere die modernen MRNA-Impfungen.
  5. Alter und nachlassende Regulationsmöglichkeiten.
  6. Intensiver Sport bei gleichzeitiger hoher beruflicher Belastung.
  7. Unzureichendes Energiemanagement -> zu hoher Energieverbrauch, zu wenig Regeneration
  8. Familiäre und/oder berufliche Probleme, Mobbing, Verlust, Trennung, Trauma, Lebenskrisen usw.
  9. Unfälle, Verletzungen mit dauerhafter Beeinträchtigung oder Behinderung.
  10. Permanenter Zeitdruck, schlechtes Zeitmanagement, chaotische Arbeitsweise/Organisation.

Und hier das einzigartige Therapieprogramm, das Sie vor dem Burnout bewahrt:

  1. Spezielle Ayurveda Antistress-kur mit Stirnölguss (Shirodhara) und therapeutischen Einläufen.
  2. LM-Homöopathie mit direkter Einwirkung auf die zentralen Hormondrüsen (Hypophyse, Hypothalamus, Epiphyse).
  3. Kräutertherapie zur Entgiftung von Leber, Pankreas und Darm, sowie die Unterstützung von Herz und Gefäßen (Bluthochdruck!).
  4. Meditation- und Yogaprogramm mit Pranayama (Atemtechniken).
  5. Bewusstwerdung- und Achtsamkeits-Training.
  6. Konfliktberatung, Gespräche, Coaching.
  7. Individuell angepasstes Herz-Kreislauftraining.
  8. Spez. Nahrungsergänzungen, um eine drohende oder bereits vorhandene Dysfunktion der Mitochondrien zu vermeiden.

 

error: Content is protected !!